Sek I

Für die Bewertung von Klassenarbeiten im Sek I Bereich gelten von der Fachkonferenz beschlossene Standards.

Alle Klassenarbeiten:

  • decken unterschiedliche Kompetenzen ab
  • betragten 50% der Gesamtnote  (bei 2 Klassenarbeiten im Halbjahr)
  • betragen 40% der Gesamtnote (bei 1 Klassenarbeit im Halbjahr)

In den Klassenstufen 5, 6:

  • wird ein möglichst breites Spektrum an Kompetenzen abgefragt (Listening, Reading, Mediation, Writing) – in der Regel 3 oder 4 Kompetenzen pro Klassenarbeit
  • wird in Klassenstufe 6 eine Klassenarbeit durch die Sprechprüfung ersetzt

In den Klassenstufen 7, 8:

  • wird die Kompetenz Writing einen größeren Stellenwert bekommen
  • werden pro Klassenarbeit mindestens 2 Kompetenzen abgefragt
  • wird in Klassenstufe 8 eine Klassenarbeit durch die Sprechprüfung ersetzt

In den Klassenstufen 9,10:

  • muss in jeder Klassenarbeit die Kompetenz Writing vorhanden sein (Bewertung – Inhalt: 40%, Sprache: 60%)
  • werden pro Klassenarbeit mindestens 2 Kompetenzen abgefragt
  • wird in Klassenstufe 10 eine Klassenarbeit durch die Sprechprüfung ersetzt

Die Bewertung der mündlichen Leistung orientiert sich an unterschiedlichen Faktoren, die je nach Klassenstufe unterschiedlich gewichtet werden. Zur Bewertung können z.B. folgende Kriterien herangezogen werden:

  • Mitarbeit im Unterricht
  • Gruppenarbeit
  • Hausaufgaben
  • Tests
  • Präsentationen